Boreas: The Environmental Data Pipe

Wann und wo waren Räumdienste im Winter notwendig? Mit senseBoreas sind Sie in der Lage mit nur einem Mausklick Umweltmonitoringprozesse wie die Abrechnung winterlicher Räumdienste zu automatisieren und mit einem Mausklick digital verfügbar zu machen. senseBoreas ist bereits jetzt die ideale Unterstützung für komplexe Winterdienstplanungsprozesse und automatisiert Abläufe in der Analyse und unterstützt im Gebäudemanagement bei der Planung.

senseBoreas ist ein modulares Umweltmonitoring Framework für die Immobilienwirtschaft, das bereits für den Winterdienst im operationellen Einsatz ist. In senseBoreas nutzen wir dafür ein wissenschaftlich fundiertes, physikalisches Schnee und Eis-Modell, speziell angepasst an städtische Umweltbedingungen. senseBoreas übernimmt die manuelle Überprüfung für jede angemeldete Leistung von externen Dienstleistern. Jedes Prüfergebnis ist wiederum überprüfbar und erhöht somit die Transparenz für ihre Kunden und Auftragnehmer. Gleichzeitig verringern wir den Aufwand die entsprechenden Winterdiensteinsätze zu prüfen von mehreren Tagen auf wenige Stunden!

senseBoreas ist sowohl als SaaS als auch als on-premise Lösung verfügbar. Weitere Umwelt-bezogene Prozesse können modular nachgerüstet werden. Denkbar sind hier: Energie-Management, Starkregen-Objektschutz und Grünflächen sowie Laubmanagement. Sprechen Sie uns an, wir werden ein spezifisches Modellkonzept erstellen.

In senseBoreas werden Management-Daten, Wetterdaten des DWD und Social Media-Daten für ein sehr hoch auflösendes Ergebnis kombiniert. Somit können bisher unerreichte Detailgrade im Umweltmonitoring erreicht werden. Bei Bedarf können zusätzlich eigene Messnetze per MQTT Protokoll eingebunden werden. Eine Abfrage der Modellergebnisse kann problemlos über eine REST API erfolgen.

Ihr Ansprechpartner:

BSc. Juliane Neumann